Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

 

Schön, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben! Ich bin Psychologin, Autorin, Coach sowie Trainerin und habe im September 2016 mein erstes Buch mit dem Titel KRÄNKUNGEN - Was sie wert sind und wie wir sie überwinden auf den Markt gebracht. Das Buch ist Teil meiner Coachingbuchreihe aus der nach und nach weitere Bücher veröffentlicht werden. Zusätzlich erscheint seit Mai 2017 die Tagebuchserie "365 Tage Leben". Ziel meiner Arbeit ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse, persönliche Erfahrungen und Sichtweisen vorzustellen, die dem Leben seine Leichtigkeit zurückgeben, denn erst dann kann es bewusst gestaltet und ausgekostet werden. Neben dem unbändigen Drang zu lernen habe ich mich der Begleitung anderer auf ihrem Weg zu den (Un)Möglichkeiten verschrieben. Ich ermuntere dazu, das Leben nicht an sich vorbeiziehen zu lassen, immer wieder über sich hinauszuwachsen und Träume zu verwirklichen. Und das selbst dann, wenn bereits alles verloren scheint. Sie wollen Näheres über mich, meine Bücher, Seminare oder mein Contentservice erfahren? Unter den Rubriken "achtungleben", "Bücher", "Seminare" und "Content" finden Sie die passenden Informationen.

 

Herzlichst, Tamara Nauschnegg

 


Willkommen in der achtungleben-Bibliothek!


achtungleben-Newsticker

Weihnachtszeit ist Lesezeit - Warum ich mir meine Bücher empfehle

Ich liebe die Weihnachtszeit. Es ist eine Zeit, die ich mit Zuversicht, Magie und Wunder verbinde. Und alle drei Assoziationen kommen mir auch im Zusammenhang mit achtungleben in den Sinn. Ich wusste schon vor knapp zwei Jahrzehnten, dass ich eines Tages eine Buchserie auf den Markt bringen werde. Natürlich war mir nicht klar, wann, wie und wo, aber ich verlor niemals den Glauben daran, dass sich mein Traum eines Tages erfüllen würde. Viel Geduld, zahlreiche Rückschläge und eine große Portion Mut später darf ich Ihnen heute über meine Bücher Gedanken, Inspirationen und wissenschaftliche Erkenntnisse näherbringen. Und das macht mich stolz, glücklich und vor allem zuversichtlich. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Jetzt NEU: Contenterstellung für Homepage, Blog und E-Learning Plattform

Sie haben eine Homepage, einen Blog oder eine E-Learning Plattform und wollen Ihre elektronischen Seiten mit spannenden, wissenschaftlich fundierten Beiträgen aus den Bereichen Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung, Ziele, Erfolg, Motivation, Lebensgestaltung u.ä. füllen? Gerne erstelle ich Ihnen individuelle Textbausteine, Artikel oder Kolumnen. Guter, aktueller Content ist die Visitenkarte Ihres Unternehmens und entscheidend für Ihr Google-Ranking. Überlassen Sie ihn nicht dem Zufall, sondern mir. ;-)

mehr lesen

achtungleben trifft theSCENTEDdrop: Warum ein Ehrenamt sinnvoll ist

Künstlerin Mercedes Springer
Künstlerin Mercedes Springer

Bereits seit zwei Jahren bin ich im Organisationsteam von theSCENTEDdrop tätig. Wir veranstalten alljährlich einen Wettbewerb zur Duftpflanze des Jahres und prämieren die herausragendsten Projekte mit dem internationalen Award theSCENTEDdrop. Viel Arbeit, viel Herzblut und Engagement stecken in dem Projekt. Und das alles ehrenamtlich. Doch warum schenken Menschen das Wertvollste - ihre Zeit - überhaupt anderen?

mehr lesen 0 Kommentare

Das Hochstapler-Syndrom: Die Angst entlarvt zu werden

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, Ihren Erfolg nicht zu verdienen? Dass Glück und Zufall die Basis Ihrer Errungenschaften sind? Oder dass man Ihrer Inkompetenz jeden Moment auf die Schliche kommen wird? Ja? Dann geht es Ihnen wie rund 70 Prozent der Menschen, die sich unter bestimmten Bedingungen als Hochstapler/innen fühlen.

mehr lesen 0 Kommentare

"Nein" ist ein vollständiger Satz - 11 Gründe warum Ihr "Nein" lebensnotwendig ist

Menschen hören gern ein "Ja". Und zwar so gern, dass sie es geradezu voraussetzen und beinahe schockiert sind, wenn ihrem Wunsch irgendwann nicht entsprochen wird. Ein "Nein" wird dann meist schnell als destruktiv, egoistisch oder gar als Angriff verstanden. Doch grundsätzlich ist nichts davon per se richtig. Denn ein "Nein" ist zunächst nur der Gegenpol zum "Ja" und als solcher sowohl legitim als auch notwendig.

mehr lesen 2 Kommentare

Der provozierte Onlinehass - wie uns soziale Medien manipulieren

Wir haben uns heute nicht nur mit der Bewertung unseres direkten Umfelds auseinanderzusetzen, sondern auch mit den "gut gemeinten" Ratschlägen aus der virtuellen Welt. Soziale Medien nützen das Bedürfnis andere zu belehren oder abzuwerten, um die Reichweite der Beiträge zu erhöhen und provozieren Kränkungen, die es in der Realität so nicht gäbe. Wohin führt die angestiftete Hetze? Mit welchen psychischen Konsequenzen ist zu rechnen? Und wie kann man der gewollten Negativität entkommen?

mehr lesen 2 Kommentare

Wenn uns das Lob der anderen erfolgreich macht

Lob motiviert nicht jede/n, weiß die Forschung. Ja, Sie haben richtig gelesen. In einer Welt, die sich selbiges erwartet, reagieren Menschen doch ziemlich unterschiedlich auf anerkennende Worte. Eine neue wissenschaftliche Untersuchung behauptet nun sogar, dass Lob einen positiven Einfluss auf Personen haben kann, die nicht gelobt werden.

mehr lesen 0 Kommentare